AIRCO WELL®

Client: Stadler & Partner

Einfach sauber“ finden wir, wie die Querdenker-Agentur Stadler & Partner die

airco well® -Kampagne für ihren Kunden TUNAP umgesetzt hat. Innerhalb dieser Kampagne haben wir die Erstellung eines Virtual Reality Videos übernommen. Der Held der Geschichte ist das Klimaanlagen-Reinigungssystem airco well® von TUNAP. Das System reinigt die Klimaanlage von Schmutz und Krankheitserregern und sorgt somit für gesunde Atemluft im Auto. Denn nicht nur eine angenehme Temperatur hat einen großen Einfluss auf das Fahrempfinden, sondern auch die Qualität der Luft. Wie das genau aussieht, sehen Sie hier:

360° VR Video mit Cardboard

Eine technische Herausforderung bei der Herstellung eines solchen Einminüters liegt darin, den Raumeindruck im Inneren eines Fahrzeugs eindrücklich zu vermitteln. Das Team von madness hat sich hier einer Art Achterbahnfahrt bedient, die den Betrachter in den Film hinein zieht. Einstiegsort für die erste Sequenz der Story sind die Nasenlöcher eines Babys. Es schlummert friedlich auf der Armatur des Wagens und atmet offensichtlich gute, reine Luft. Auf dieser Fahrt erkundet der Zuschauer das in Weißtönen dargestellte Innenleben der unschuldigen Atemwege bis in die saubere Lunge hinein.

In der zweiten Sequenz fliegt die Kamera aus den Nasenlöchern heraus in eine ungereinigte Klimaanlage. Hier ist es vergleichsweise finster, überall tummeln sich Keime, Pilze und Staub. Als Zuschauer will man gerade selber die Luft anhalten, da kommt ein erlösender Wasserstrahl, das Key Visual von airco well® und macht alles sauber, bis in die kleinsten Winkel. Nach dem Reinigungsvorgang heißt es wieder: einfach durchatmen. Wie ein Baby, das sich in Sicherheit weiß.

360° zum Selbsterleben

Die Experience eines filmischen Rundum-Effekts kann man ausschließlich über ein mobiles Endgerät erleben. Das Handy muss hierzu in einem Cardboard stecken. Dieses Instrument funktioniert wie eine VR-Brille. Aus Pappe gefertigt und mit zwei Linsen ausgestattet, ist es wesentlich kostengünstiger als eine klassische VR-Brille und eignet sich beispielsweise hervorragend als Give Away. Auf Youtube gibt es mittlerweile eine eigene Sektion für diese Filme. Unten rechts auf der Menüleiste des betreffenden Bildfensters befindet sich ein kleines Symbol einer Brille. Die Aktivierung dieses Symbols ermöglicht die Darstellung über zwei Bildschirme und ein optimales Zusammenspiel mit der Cardboard-Brille.